Unser Qualitätsanspruch

Wir verarbeiten hochwertige Lebensmittel in Bio-Qualität und legen Wert auf saisonale Produkte und regionale Herkunft. Naturnahen Ackerbau und artgerechte Viehzucht berücksichtigen wir beim Einkauf der Lebensmittel.

 

Unser Angebot für geschlossene Gesellschaften

Die Schloßgaststätte Haidenburg steht auch wieder offen für Familienfeste, Vereinsveranstaltungen und Firmenfeiern. Dazu bieten wir folgende Räumlichkeiten:

  • Gaststube: 40 Sitzplätze
  • Café Emma: 25 Sitzplätze
  • Einhorn-Bar: ca 125 Sitzplätze
  • Nebenzimmer: 40 Sitzplätze

Bei Reservierungen bitten wir um eine Vorlaufzeit von 4 Wochen. Anfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach Absprache stellen wir für Vorbesteller gerne individuelle Speisen und Menüs zusammen. 

 

Biergartenbetrieb

Unser Biergarten mit Schloßblick ist ab Mai wieder geöffnet. Unter den mächtigen alten Kastanienbäumen lässt sich hervorragend Brotzeit machen und Kaffee/Tee trinken (inkl. selbstgebackenen Kuchen). Die Gäste können sich auch selber etwas zum Essen mit in den Biergarten bringen. In der Küche wird aber stets etwas gezaubert – mit saisonalen Produkten aus der Region, soweit das möglich ist. Wenn das Wetter es zulässt, wird draußen gegrillt.

 

Musikantenfreundliches Wirtshaus

In unserem Wirtshaus darf und soll gerne musiziert werden!  

 

Pferdefreundliches Wirtshaus

Die Haidenburger Wälder und umliegende Landschaften eignen sich hervorragend für Wanderritte. Wir haben "Parkplätze" nicht nur für Autos, auch für Pferde! Reiter und Pferdefreunde sind bei uns ausdrücklich sehr willkommen!

 

Die Wirtsleut

Wir betreiben die Schloßwirtschaft gemeinschaftlich


Gerhard Geiger 

Dipl. Kulturwirt – 40 Jahre,  Projektmanager & passionierter Gärtner, 12 Jahre Gastro-Erfahrung

  • 1992 - 2000 Bankkaufmann (HypoVereinsbank Deggendorf und Regensburg)
  • 2001-2006 Studium Kulturwirtschaft (Diplom; Universität Passau)
  • 2007-2016 Projektentwicklung und -management, Forschung und Beratung im Bereich Berufsbildung (3s Unternehmensberatung Wien)
  • seit 2014 Projektentwicklung und -management, Forschung und Beratung im Bereich kultureller Entwicklung, Organisationsberatung, Change Management (mediacult Wien)
  • laufendes Doktoratsstudium (Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien)
  • spricht fließend Bayrisch, Hochdeutsch, Spanisch und Englisch


Andreas Saller

Journalist & IT-Geschäftsführer  – 40 Jahre, 2 Jahre Gastro-Erfahrung

  • 1998-1999 Ausbildung Journalist bei Passauer Neue Presse
  • 1997-1999 Studium Magister Politik, Englisch und BWL Universität Passau
  • 2000-2001 Online Redakteur Multimedia in Bayern AG, Deggendorf
  • 2001-2002 Präsident und Gastwirt bei Aktionkultur e.V., Deggendorf ("Akku-Haus")
  • 2002-2016 Freiberuflicher Journalist, Fotograf, Webdesigner in Berlin, Wien, Tel Aviv, München
  • 2008-2012 Gesellschafter bei Dietrich von Horst Internetmarketing (Tourismus-Startup)
  • seit 2012 Betreuung von IT-Infrastruktur-Projekten als externer IT-Berater der Siemens AG, München
  • 2016 Gründung der IT Development and Change UG (haftungsbeschränkt) als Gesellschafter & Geschäftsführer

 

Iris von Rekowski

Kfr. f. Bürokommunikation - 33 Jahre, Teamassistenz, Energieheilerin & leidenschaftliche Gärtnerin, 5 Jahre Gastro-Erfahrung, Biolandwirtschaftlicher Background

  • 2001 - 2006 Schulabschluss, FOS & Ausbildung
  • 2006 - 2013 Teamassistenz/Vertriebsassistenz u.a. für MAN und GSI Fonds GmbH & Co KG im Münchner Umland
  • 2010 - 2015 Ausbildung als Tierkommunikatorin & Studium der Homöopathie insbesondere Phyto Therapie
  • 2014 - 2016 Bürokraft & Assistenz bei mittelständischen Firmen in und um Erding
  • seit 2014 Aushilfe bei kreativer Gartengestaltung Ulrich Jenn
  • seit Oktober 2016 Ausbildung zur Lichtheilerin und Channel Ausbildung
  • seit 2016 Assistenz bei IT Developent and Change UG (haftungsbeschränkt)
  • spricht Deutsch, Englisch, Kauderwalisisch, Dänisch und Schwedisch

 

Brauerei Aldersbach
Das Bier liefert die Brauerei Aldersbach.